Tales of Berseria Collectors Edition unboxing

Unboxing – Tales of Berseria Collector’s Edition

 

Inhalt:

  • Tales of Berseria Collector’s Edition-Box
  • Tales of Berseria Spiel
  • 2 Chibi Charakterfiguren
  • 6 Metallmünzen
  • Exklusives Metal Case, inklusive Tales of Berseria Collector’s Edition Soundtrack
  • Artbook
  • Starter Guide

Box:

Ich fange mal bei der Box an: von außen hübsch anzusehen, beim öffnen merkt man aber dass der Karton nicht allzu hochwertig ist. Schade.

Figuren:

Wie üblich sind die Chibi Figuren sehr klein. Hier hätte ich mir eine große Figur von Velvet gewünscht, wie z.B. bei den Tales of Xillia 1 & 2 Collector’s Editionen.

Tales of Berseria Collectors Edition - Chibi Figuren

Ansonsten sind die Chibi Figuren schon ganz niedlich gemacht und Detail getreu nachempfunden.

Münzen:

Die Metallmünzen sind ordentlich verpackt und können sich sehen lassen.

Tales of Berseria Collectors Edition - Münzen

Metal Case und Soundtrack:

Nun zum Metal Case: Meins hat leider einen dicken Kratzer quer auf der Vorderseite, und einen kleinen blauen Punkt im Gesicht des Normin. Sieht man darüber hinweg ist es ein gutes, stabiles Metal Case, in dem sich der Soundtrack befindet. Die Musikauswahl der Berseria CE umfasst 18 Tracks.

Tales of Berseria Collectors Edition - Metal Case

Tales of Berseria Collectors Edition - Soundtrack

Ein paar schöne Lieder und Melodien sind dabei, aber leider haut mich der Soundtrack diesmal nicht um. Das geht wesentlich besser. 😉

Artbook und Starter Guide:

Jetzt zum Artbook: Leider kein Hardcover, jedoch schöne 83 Seiten Illustrationen zu verschiedenen Charakteren, Waffen & Items, Skit Szenen und Umgebungen.

Tales of Berseria Collectors Edition - Artbook

Der Starter Guide umfasst 95 Seiten, und ist wie das Artbook in englisch gehalten. Wie der Name schon sagt wird einem im Starter Guide das nötigste zu Tales of Berseria erklärt wie z. B. : den Hauptcharakteren, Kampfsystem, ein kleiner Walkthrough, Infos zu den Katz Seelen, Mini Games, kochen, etc.

Tales of Berseria Collectors Edition - Strategy Guide

Fazit:

Fans der Tales of- Reihe werden sich über die Collector’s Edition freuen, auch wenn es kleine Mängel gibt. Ich freue mich, dass ich eine abbekommen habe. Werde aber in Zukunft gründlich darüber nachdenken ob sich eine Collector’s Edition für mich wirklich lohnt.

Zum Spiel kann ich noch nicht allzu viel sagen, habe es erst ein paar Stunden gespielt. Die Grafik ist absolut ok, da es in Japan auch für die Playstation 3 erschienen ist, kann man nach Zestiria noch keine allzu großen Sprünge erwarten. Bis jetzt gefällt es mir sehr gut. Anfangs war ich skeptisch, da Berseria im Gegensatz zu den anderen Teilen der Tales of Reihe doch recht düster ist. Ich hoffe trotzdem der Bruch zu den Vorgängern und ihren „typischen“ Heldengeschichten bleibt eine Außnahme.

Mal sehen was mich jetzt bei Berseria erwartet.  Ich bin mir sicher, dass ich meinen Spaß daran habe und es mir trotz allem gefallen wird. Bestimmt gibt es auch wieder ein paar schöne Überraschungsmomente. Ein Review zum Spiel Tales of Berseria folgt also noch. 😉

Schönes Gimmik ist auch dass beim spielen der PS4 Controller Pink statt wie üblich blau leuchtet.^^

Die Collectors Edition ist bereits ausverkauft und nur noch überteuert erhältlich, wer die normale Edition von Tales of Berseria sucht, wird natürlich noch fündig.

Daten:

  • Erscheinungsdatum: 27. Januar 2017
  • Publisher: Bandai Namco
  • Plattform: Playstation 4
  • Preis: 99,99 Euro (Vorbestellung)