The Legend of Zelda Breath of the Wild – Auf der Suche nach den Krogs…

The Legend of Zelda Breath of the Wild - Tipps für die Krog Suche

Ganze 900 Krogs könnt ihr in Zelda – Breath of the Wild finden. Doch die Suche nach den kleinen Waldgeistern kann sehr unübersichtlich und langwierig sein. Nachdem ihr „Maronus“ begegnet seid, könnt ihr bei ihm die gesammelten Krog-Samen eintauschen und so eure Waffentasche, Bogentasche und die Schildtasche erweitern. Für diejenigen, die es schaffen alle 900 Krogs zu sammeln gibt es eine ganz besondere Belohnung. 😉

 

10 Tipps zur Krog Suche von mir:

  • Wenn ihr im Besitz der Krog-Maske seid (per DLC erhältlich), setzt diese so oft wie möglich auf, denn viele der Krogs sind verdammt gut versteckt. Die Krog-Maske wird euch bei der Suche eine wichtige Hilfe sein!
  • Falls ihr in Schloss Hyrule mit der Krog-Maske unterwegs seid, solltet ihr euch unbedingt draußen gut umschauen, selbst wenn die Maske im inneren des Schlosses z.B: am Anlegeplatz anschlägt könnte der Krog sich außerhalb an einem Felsvorsprung befinden!
  • Einer der am schwierigsten zu bekommenden Krogs befindet sich in Angelstedt auf einem Hausdach (Nordöstlich vom Gasthaus). Oben seht ihr die Steinformation, doch um die Lücke zu schließen braucht ihr unglücklicherweise einen der vielen Steine die auf dem Boden liegen. Steht ihr direkt vor dem Hauseingang schaut nach links Richtung der eingezäunten Hateno-Kühe. Mein Tipp: Legt eine Bombe an der linken, geraden Palme und spengt diese – jetzt noch zügig den Stamm mit dem Stasismodul festhalten und sofort mit einem Stein die anliegende Palme hinauflaufen. Nun sollte euch auch dieser Krog sicher sein.
  • Nordwestlich des Shi-Jito-Schreins am Kalzer-Tal versteckt sich ebenfalls auf einer Anhöhe ein Krog. Bei den 5 Frosch-Staturen müsst ihr „Schwertbananen“ in die Schalen legen, damit sich der kleine Krog zu erkennen gibt. Insgesamt gibt es viele solcher Krogs entlang des Kalzer-Tals, die jeweils in andere Anzahl der Froschstaturen von 1-5 vorkommen. Auch hier sind natürlich die Schwertbananen gefragt.
  • Nordöstlich vom Stall von Maritta springt ihr mit einem Pferd über die 3 Zäune um den Krog zu bekommen.
  • Achtet auf eure Umgebung, beim reinzoomen der Karte erkennt man oft schon auffällige Steinformationen.
  • Stehen mehrere Obstbäume dicht beieinander solltet ihr auf die Anordnung der Früchte achten und gegebenfalls mit einem Pfeil überschüssiges Obst entfernen und dafür sorgen, dass auf allen Bäumen die Früchte an den selben Stellen hängen.
  • Bei runden Steinformationen müsst ihr lediglich die Lücke mit einem Stein in eurer näheren Umgebung schließen. Diese liegen meistens in der Richtung  der Lücke herum. Mit dem Stasismodul findet ihr den fehlenden Stein ganz schnell.
  • Ragd eine runde Steinformation aus dem Wasser, nehmt euch die herumliegenden Steine in euer Nähe und schmeißt einen davon genau in die Mitte des Steinkreises.
  • Unter Brücken verstecken sich Krogs ebenfalls gern, sucht nach Ballons oder großen Eicheln, um anschließend mit einem Pfeil das Versteck des Kogs zu entlarfen.

Theme von Anders Norén