Angesehen – Love, Chunibyo & Other Delusions

Einleitung

In der Rubrik Angesehen wollen wir euch, immer mal wieder einen Anime vorstellen, der uns besonders gefallen hat. Im Gensatz zur Reviews einzelner Volumes sind es hier eher Serien, die vielleicht schon ein paar Jahre alt und damit meist bereits vollständig in Deutschland erschienen sind. Den Anfang macht Love, Chunibyo & Other Delusions, eine romantische Komödie in zwei Staffeln.

Love Chunibyo and other Delusions

Story

Das „Chunibyo“-Syndrom, auch „Achtklässer“-Syndrom genannt, befällt einige pubertierende in etwa der 8. Klasse. Hierbei verhallten sich die erkranken als wären sie einer Fantasie-Welt entsprungen, die betroffenen nehmen dabei die Rolle eines ihrer selbst erdachten Charaktere an und glauben dabei an ihre magischen Fähigkeiten und allerlei okkultes Zeug. Ihr verhalten nimmt dabei für „Außenstehende“ recht peinliche Züge an.

In der Regel entwachsen die betroffenen nach Abschluss der Mittelschule ihrer Fantasie-Welt und wollen diese nun „peinliche“ Vergangenheit hinter sich lassen. So auch der Protagonist Yuuta Togashi. Er nannte sich einst Dark Flame Master, doch nun wollte auch er mit dem Wechsel an die Oberschule mit seiner peinlichen Vergangenheit abschließen. Dabei wählte er extra eine Oberschule aus, an der keiner seiner alten Klassenkameraden gewechselt ist. Er hat sich dabei das Ziel gesetzt, nun ein völlig normales Leben als Schülerleben zu beginnen. Am Abend vor dem Beginn des neuen Schuljahres möchte sich Yuuta nun all die Utensilien seines Charakters Dark Flame Master wegräumen und diese auf dem Balkon auslagern.

Dabei trifft er auf ein mysteriöses Mädchen was an einem Seil vor seinen Balkon herunter klettert. Noch ahnt Yuuta nichts, das diese Begegnung all seine Pläne für das neue Schuljahr durchkreuzen wird. Am ersten Schultag stellt Yuuta erstaunt fest, dass mysteriöse Mädchen von gestern Abend geht ebenfalls in seine Klasse, sie nennt sich Rikka Takanashi, ist aber nach wie vor noch voll im Achtklässler-Syndrom und gibt sich voller Überzeugung als „Meisterin des wahres Auges“ zu erkennen. Dummerweise hat sie erkannt das Yuuta sich einst Dark Flame Master nannte und klebt fortan wie eine Klette an ihm. Das macht es ihm nicht gerade einfach, seine peinliche Vergangenheit hinter sich zu lassen. Auch das Problem das Rikka direkt über ihm zu wohnen scheint, macht es ihm schwer ihr aus dem Weg zu gehen. Doch das wichtigste für ihn ist erst mal, niemand weiteres soll raus bekommen, das er selbst das Achtklässer-Syndrom hatte.

Diese Situation sorgt für den Zuschauer für viel Unterhaltung, Comedy-Einlagen und jede Menge Lacher.

Wird es Yuuta gelingen seine Vergangenheit geheim zu halten?

Im offiziellen Trailer wird euch auch in bewegten Bild ein guter Einblick in die Serie gegeben, auch kann man schnell erkennen, das Rikka doch manchmal in ihrer völlig eigenen Welt lebt 😉
Bei der Gelegenheit, könnt ihr auch einen ersten Eindruck der deutschen Synchronfassung erhalten.

Meinung

Wer seine Neugier geweckt sieht, wenn er die Einleitung der Geschichte liest, sollte unbedingt einen Blick auf die Serie werfen. Kyoto Animation hat es wunderbar geschafft ein paar originelle Ideen in die Serie zu bringen, auch die Animationsqualität ist von hohem Niveau und am Soundtrack gibt es nichts zu meckern und passt angenehm zur Serie.
Mit den sympathischen und verrücken Charakteren wird hier eine humorvolle Story geboten und der Humor kommt hier definitiv nicht zu kurz. Die Story entwickelt neben den Humor auch immer an Spannung und wird umfangreicher, auch etwas Romantik kommt auf. Mit jeder weiteren Folge wird man immer mehr in den Bann von Rikka und ihrer verrückten „Achtklässer-Syndorm“-Welt gezogen und von der Serie gefesselt.

Was actionlastig und humorvoll beginnt, etwas Romantik dazu mischt, bringt einem am Ende auch noch etwas Drama und tiefere Bedeutung übers Erwachsen werden und sich der Realität stellen. So lässt einen die Serie grübeln, wie man sich selbst in dieser Situation verhalten hätte.

Die deutsche Synchronisation ist meiner Meinung nach gelungen, mir fällt kein Charakter auf, wo die gewählte Synchronstimme irgendwie komplett unpassend wirkte. Wer mit der Synchro dennoch nicht warm werden sollte, oder generell Anime im Original bevorzugt, für den ist selbstverständlich auch die japanische Originalfassung mit Untertiteln  enthalten.

Wir können die Serie nur jedem ans Herz legen, der mit Romantik und Comedy etwas anfangen kann und wer in seinen jungen Jahren selbst sehr fantasievoll war, wird sich in der Serie sicher ein bisschen selbst wiederfinden. Wer Anime und Fantasy-Videospiele mag, hat sich in seinen jungen Jahren sicher auch seine kleine Fantasie-Welt erschaffen, vielleicht steckt ja sogar noch heute etwas von eurem eigenen „Achtklässer-/Chunibyo“-Syndrom in euch? Hoffentlich wart ihr nicht ein ganz so schlimmer Fall wie Rikka 😀

Wer nicht gleich den DVD/BluRay Vollpreis bezahlen möchte, kann um in die Serie rein zu schnuppern, z.B. auch auf www.anime-on-demand.de sich die ersten Folgen als Stream mieten  und dann selbst entscheiden ob es als Stream oder DVD/BluRay weitergehen soll.

Infos

Love, Chunibyo & Other Delusions! wurde von Kyoto Animation produziert und ab Oktober 2012 im japanischen TV ausgestrahlt. Im Januar 2014 folge in Japan eine zweite Staffel, in der die Geschichte fortgesetzt wird.

Bei uns Deutschland wurde die Serie durch Kazé lizenziert und erschien ab Oktober 2015 auf DVD und BluRay. Auch die Zweite Staffel Love, Chunibyo & Other Delusions -Heart Throb- folgte bei Kazé ein Jahr später und wurde ab September 2016 hierzulande veröffentlicht.

  • Genre: Komödie, Drama, Romantik
  • Episoden: je Staffel 12 Eoisoden + 1 OVA/Special
  • Animationsstudio: Kyoto Animation
  • USK: unterschiedlich, je nach Volume, ab 6 Jahre oder ab 12 Jahre
  • Deutsche Publisher: Kazé Anime

 

Weitere Infos auf aniserch.de:

  1. Love, Chunibyo & Other Delusions! (2012)
  2. Love, Chunibyo & Other Delusions!: Heart Throb (2014)

 

Staffel 1 – Love, Chunibyo & Other Delusions (12 Episoden + 1 OVA)
Volume 1 – DVD inkl. SammelschuberBluRay inkl. SammelschuberBluRay
Volume 2 – DVD
Volume 3 – DVDBluRay
Volume 4 – DVDBluRay

Staffel 2 – Love, Chunibyo & Other Delusions -Heart Throb- (12 Episoden + 1 OVA)
Volume 1 – DVD inkl. SammelschuberBluRay inkl. Sammelschuber
Volume 2 – DVDBluRay
Volume 3 – DVDBluRay
Volume 4 – DVDBluRay

Die beiden Staffel sind ebenfalls legal, als Stream oder Digitalkauf auf www.anime-on-demand.de verfügbar.

© 2014 Torako Kyoto Animation Chu-2byo – Production partnership
© 2015 VIZ Media Switzerland SA (German Version)